Über mich:

 

geb 1958, lebe mit meinem Partner und bin Mutter eines erwachsenen Sohns.

Die Fülle des Lebens, Möglichkeiten und Veränderungen, Wandlungen und Entwicklung, sind das, was mich immer schon begeistert hat. Dass auch Schweres und Belastendes, Krankheit und Tod zu jedem menschlichen Leben gehören, hat viel langsamer Akzeptanz in mir gefunden. Die Erfahrung aber, dass wir in hohem Maße in der Lage sein können, unsere Sicht auf unser Leben, den Umgang mit allen möglichen Herausforderungen und unsere Beziehnungen selbst zu bestimmen, lässt mich immer freudiger und gelassener werden. Auf diesem Weg hatte ich wertvolle und hilfreiche Unterstützung. Dafür bin ich dankbar!

Lebenslang ist Wachstum und Entwicklung möglich und notwendig. Und dabei biete ich Ihnen gerne meine Unterstützung  an, wobei ein ganzheitliches Menschenbild, das die Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele als Grundlage hat, meine Basis ist.

 

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gesprächs- und Körpertherapeutin,  habe u.a. folgende Aus- und Fortbildungen gemacht und bin seit 2016 in eigener Praxis tätig:

 

Somatic Experiencing (SE)® Traumatherapie (Heike Gattnar) in Fortbildung

Klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Rogers (Grüne Schule Hamburg)

ThetaFloating (E. Kochte)

Focusing

Befähigungskurs in der Begleiltung sterbender und schwerkranker Menschen

Assistenz in Gruppe für Beziehungs- und Körperorientierte Psychotherapie

Körperorientierte Psychotherapie bei Peter und Traudel Anders- Hoepgen (ISP Iserlohn)

 

Ich nehme regelmäßig an Intervisionen und Supervisionen teil und bilde mich ständig weiter.

Mitglied: Verein Somatic Experiencing Deutschland e.V.

 

Das Foto auf dieser Seite ist von: Silja Ritter, Fotografin Hamburg